Leistungen - Zentrum Holzbau Schwarzwald

Fachseminar: Mängelfreier Holzbau – Holzschutz in Theorie und Praxis mit aktuellen Neuerungen

18.06.24 im Kurhaus in Menzenschwand im Schwarzwald

Wir laden Sie herzlich zu unserer Schulung zum Thema „Mängelfreier Holzbau – Holzschutz in Theorie und Praxis mit aktuellen Neuerungen zur DIN 68800“ ein. Das Seminar findet am 18.06.2024, zwischen 9:00 und 17:00 Uhr im Kurhaus in Menzenschwand im Schwarzwald statt.

Der Holzbau gewinnt wieder an Bedeutung, eine nachhaltige Alternative. Für eine hohe Dauerhaftigkeit bedarf es einer detaillierten Planung sowie einer gewissenhaften Ausführung und Bauüberwachung. Die anerkannten Regeln der Technik entwickeln sich stetig weiter. 2022 ist die Holzschutz-DIN Teil 2: ‚vorbeugende bauliche Maßnahmen‘ neu erschienen, kurze Zeit später der vollständig überarbeitete Praxiskommentar zur DIN 68800 Teile 1 bis 4. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Regelwerken, die Grundlage für die Planung und Ausführung im Holzbau sein sollten. Das Seminar bringt die Teilnehmenden dazu auf den neuesten Stand.

Themeninhalte

Das Seminar vermittelt zunächst wichtige Grundlagen für das Verständnis von Holzschäden und deren Vermeidung. Erläutert werden Begriffe aus der Holzschutz-DIN 68.800.

Im Praxisteil werden stets wiederkehrende Schäden aufgezeigt und Grundsätze zu deren Vermeidung vermittelt, z.B. für das Holzflachdach, Holzfassaden, Details an Fachwerkgebäuden und Holzfenstern, sowie Holzbalkonen. Für vermeintlich bekannte Konstruktionen, wie einem Dachstuhl, Balkenköpfen oder Holzbalkendecken unter Bädern, wird der „Teufel im Detail“ vermittelt.

Als kritisch zu bewertende Forderungen der Denkmalpflege werden erörtert und Regelwerke deutschsprachiger Länder vorgestellt.

  • Holz – Holzarten – Holzeigenschaften: Wann geht Holz kaputt?
  • Holzaufbau – Holzfeuchte – Besonderheiten, Gebrauchsklassen, Dauerhaftigkeit, Tränkbarkeit
  • neue Holzbaustoffe (BSH, FSH, CLT, LVL) und modifizierte Hölzer (Thermoholz/TMT, Accoya/CMT)
  • Holz schädigende Pilze und Insekten: Wie geht Holz kaputt?
  • Holzabbau: Braunfäule – Weißfäule – Moderfäule, Lebenszyklus von Insekten und ihr bevorzugtes Holz, chemische Zerstörung von Holz
  • Konstruktiver oder chemischer Holzschutz?
  • Die Holzschutznorm DIN 68.800 wird in den Teilen 1 und 2 (konstruktiver Holzschutz) sowie Teil 3 (chemischer Holzschutz) kurz im Überblick vermittelt. Ergebnis: Vorrang für den konstruktiven Holzschutz!
  • Anwendung: Aus Schäden lernen + Planungsgrundsätze zu den Themen
  • Dachstuhl: Neubau und Sanierung Bestand, Holzbalkendecken: Maßnahmen an Balkenköpfen sowie in Bädern / Duschen, Holzfassaden im Bestand (Sichtfachwerk) und im Neubau,
  • Gebäudesockel im Bestand (Fachwerk) und Neubau (Holzgebäude),
  • Holzrahmenbau: Detail Deckenstoß,
  • Holzfenster: Holzarten, Schadensschwerpunkte, Anstriche,
  • Balkone: Tragkonstruktion und Geländer, Dachterrassen, Holzflachdach

Weitere Infos

ESF-Förderung möglich (Erläuterungen unter: ESF-Förderbedingungen). Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtung Architektur anerkannt.

  • Kosten: 360,00 € für Mitglieder, 390,00 € für Nichtmitglieder
  • Anmeldeschluss: 07.06.2024
  • Referent/in: Dipl.-Ing. Uwe Müller, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
  • Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Dachdecker, Zimmermeister, Bautechniker, Führungskräfte

Anmeldung

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung mit dem BFW-Südbaden. Die Anmeldung finden Sie auf der Webseite des BFW-Südbaden. Für die Anmeldung können Sie auch den nachfolgenden Button verwenden. Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeit zur Anmeldung nur bis Freitag, den 07. Juni 2024 besteht.

Organisation

Veranstaltungsort

Zentrum Holzbau Schwarzwald gGmbH 
Kurhaus Menzenschwand 
Winterhalterweg 1 
79837 St. Blasien im Schwarzwald 

Veranstalter

Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Burkheimer Straße 12
79111 Freiburg

Hygienebestimmungen

Es gelten die jeweilig am Veranstaltungstag gültigen Hygienebestimmungen. Wir werden die Bedingungen vor Ort überprüfen. Aktualisierte Hinweise werden wir kurz vor der Veranstaltung an alle verschicken.

Hinweise zum Datenschutz

Zum Zwecke der Abwicklung dürfen die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden beim Zentrum Holzbau Schwarzwald unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen verarbeitet und gespeichert werden. Mit der Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmende damit einverstanden, dass personenbezogene Daten gespeichert und statistisch ausgewertet werden. 

Die Daten werden nur zum Zweck der Veranstaltungsorganisation verwendet und nicht weitergegeben. 

Noch Fragen?

Bei Unklarheiten und Rückfragen stehen wir vom Zentrum Holzbau Schwarzwald gerne zu Verfügung.